JAHRESPROGRAMM 2017

Museumsfuehrungen1Liebe Besucherinnen und Besucher,
auch im Neuen Jahr habe wir uns wieder für Sie ins Zeug gelegt und präsentieren Ihnen unser Jahresprogramm. Im Volkskundlichen Gerätemuseum erwartet Sie wieder neben tollen und informativen Ausstellungen auch ein reichhaltiges Kulturangebot. Schöne und unterhaltsame Feste und Musikveranstaltungen runden das Programm für Alt und Jung wieder ab. Terminänderungen und weitere Termine werden im Internet und in der regionalen Presse bekanntgegeben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine schöne Zeit.

Hier gibt es das Jahresprogramm zum Download…


Termin Informationen:

  • So
    30
    Jul
    2017

    KURS „Brot backen im Holzbackofen“

    13.00 - 17.00 Uhr

    am 30.07.2017 ab 13.00 Uhr mit Beate Roth
    im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth

    Lieben Sie den Duft von frisch gebackenem Brot? Dann lassen Sie sich für das Erlebnis Brot backen mit allen Sinnen, Spaß und Freude begeistern. Genießen Sie, wie mit einfachen Zutaten und viel Leidenschaft und Liebe ein leckeres Brot entsteht. Sehen Sie, wie der Brotteig aufgeht und im Ofen knusprig bäckt. Riechen Sie den umwerfenden Duft von frisch gebackenem Brot aus dem Steinofen. Schmecken sie das unvergleichliche Aroma. Von der Kursleiterin Beate Roth hören Sie, mit welchen Tricks ein leckeres Brot gelingt, lernen die verschiedenen Mehltypen und Brotgewürze kennen und fühlen, wie Brot geknetet, geformt und gebacken wird. Am Holzbackofen im Museumsgarten wird die Funktionsweise eines Holzbackofens erklärt und natürlich werden dabei die wichtigsten Kniffe und Tricks gezeigt. Rezepte zum Nachlesen und Nachbacken werden am Ende zum Mitnehmen verteilt. Der Kurs setzt keinerlei Vorwissen voraus und ist auch für Einsteiger interessant.

    Die Kosten betragen 30 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    Anmeldungen im Gerätemuseum unter: 09233-5225 bei Frau Schroedter

    Zur Kursleiterin:
    Beate Roth, zertifizierte Wildkräuter-Köchin ist mittlerweile in ganz Deutschland unterwegs um ihr Wissen um regionale Küche in Kursen und Veranstaltungen zu präsentieren. Sie entwickelt ständig neue Ideen und versteht es hervorragend historische Rezepte in unsere Zeit umzuinterpretieren. Beate Roth engagiert sich bei der „Genussregion Oberfranken“. Mit ihren Gerichten nach Jean Paul hat nicht nur den Bayerischen Landtag bekocht. Ihre Rezepte erschienen zu dem in vielen Kochbüchern, Zeitschriften und im Fernsehen.

    Weitere Infos zu Beate Roth finden Sie unter: www.beate-roth.de