AKTUELL

„Märchenstunde“ im Märchenzelt – Für Erwachsene

„Orientalische Märchen“ für Erwachsene am 03.11.2015 ab 19:30 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth

Veranstalter: Kreisjungendring und Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Wunsiedel

Märchenzelt_ErwachseneDas Märchenzelt aus Augsburg ist im Rahmen der Kinder- und Jugendkulturtage (WUNTURA) des Kreisjungendrings und der kommunalen Jugendarbeit Wunsiedel zu Gast im Museum und bietet ebenso einen unterhaltsamen Abend für Erwachsene. Der Erzähler Matthias Fischer berichtet frei über den geizigen Abou und dessen schon oft geflickten Pantoffe, die ihn immer wieder in Schwierigkeiten bringen, von einem zauberhaften türkischen Töpfchen, einem seltsamen Kürbiskindlein und einer selbstgemachten Frau. Derweil sitzt der Zuschauer ganz entspannt um das prasselnde Feuer in der Mitte, mit einem Punsch in der Hand und lauscht den lustigen, spannenden und auch mal derberen Märchen. Durch den Griff zu seiner Gubal, einem faszinierenden sphärenhaft klingend Instrument, rundet Matthias Fischer das Programm ab.

Der Eintritt kostet 8,00 € pro Person. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Infos unter: 09233-5225

Kinderkochkurs „Gruselige Halloween Rezepte“

Zombies und Vampire zum Anbeißen lecker !
mit Beate Roth am 25.10.2015 von 14 – 17 Uhr

Halloween_RezepteIm Oktober ist Hochsaison für Hexen, Vampire, Geister und alle die sich fürchten wollen, denn – All Hallows´Eve oder verkürzt Halloween steht vor der Tür. Dieser Brauch, der von irischen Einwanderern in die USA gebracht wurde, findet seit den 90er Jahren auch immer mehr begeisterte Fans in Deutschland. Kinder ziehen verkleidet als gruselige Gestalten von Haus zu Haus und fordern „Süßes oder Saures“. Anschließend wird dann zu Hause kräftig gefeiert. Und für diese Partys werden natürlich gruselige Partysnacks- und Gerichte zubereitet. Wer hierfür noch dringend Anregungen sucht ist im Kochkurs von Beate Roth goldrichtig: passendes Zombie-Food für die Halloweenparty der Kids, wie gruselige Cup-Cakes, Spinnenplätzchen und Vampire, werden bei diesem Kurs zusammen mit Beate Roth zubereitet. Die  Rezepte gibt es dann natürlich zum Mitnehmen und nachbacken oder – kochen für zu Hause.

Die Kursgebühr beträgt 17 Euro. Die Kinder können gern, solange es sie nicht beim Arbeiten behindert, maskiert kommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth unter: 09233-5225

Zur Kursleiterin:
Beate Roth ist mittlerweile in ganz Deutschland unterwegs um ihr Wissen um regionale Küche in Kursen und Veranstaltungen zu präsentieren. Sie entwickelt ständig neue Ideen und versteht es hervorragend historische Rezepte in unsere Zeit umzuinterpretieren. Beate Roth engagiert sich bei „Essbares Fichtelgebirge“ und bei der „Genussregion Oberfranken“. Sie hat mit Spezialitäten nach Jean Paul bereits mit großem Erfolg den Bayerischen Landtag bekocht.

Antik- und Trödelmarkt „im Stodl“

Antikmarktam 18.10. 2015 von 10-17 Uhr im Gerätemuseum Bergnersreuth

Erstmals veranstaltet das Gerätemuseum zusammen mit regionalen Antiquitätenhändlern „im Stodl“ einen Antik- und Trödelmarkt. Ob alter Hausrat, historische Literatur, Textil oder Email, alles was vor 1945 entstanden ist kann hier bei einem Rundgang durch die Stände der Anbieter entdeckt, bestaunt und erworben werden. Einige wenige Stände sind noch frei. Wer sich als Anbieter bewerben um einen Standplatz bewerben möchte, kann sich unter 09233-5225 oder info(at)bergnersreuth(punkt)de melden.

Bedingung: es dürfen nur Antiquitäten vor 1945 angeboten werden. Keine Neuwaren, Altkleider oder EDV !

Das Museum bietet an diesem Tag Brot aus dem hauseigenen Backofen mit leckeren, selbstgemachten deftigen und süßen Brotaufstrichen an.

Kreiserntedankfest des Bayerischen Bauernverbandes

ÖKreiserntedank2015kumenische Andacht – Feierliche Eröffnung –
Festbetrieb mit Livemusik von den
„Kulmbocher Stollmusikanten“

am 04.10.2015 ab 13.00 Uhr im
Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

In guter Tradition findet am ersten Sonntag im Oktober das Kreiserntedankfest im Volkskundlichen Gerätemuseum in Arzberg-Bergnersreuth statt. Ab 13:00 Uhr findet im Museum eine ökumenische Andacht statt. In dieser möchten der evangelische Pfarrer Kai Steiner und der katholische Pfarrer Stefan Prunhuber für die reiche Ernte danken. Zu diesem Anlass wird im Garten des ehemaligen Bauernhofes wieder ein Erntealtar errichtet. Im Anschluss wird das Fest offiziell durch den Kreisobmann Harald Fischer feierlich eröffnet. Musikalisch umrahmt wird das Programm durch den Chor der Landfrauen sowie den Jagdhornbläsern der Kreisgruppe Wunsiedel-Marktredwitz.

Stollmusikanten

Die „Kulmbocher Stollmusikanten“

Nach der offiziellen Eröffnung spielen die Kulmbocher Stollmusikanten zünftig zum Festbetrieb auf. Die Gruppe, bestehend aus fünf Männern, spielt gut gepflegte Blasmusik. Zu ihrem Repertoire gehören sowohl typisch fränkische Stücke wie zum Bespiel der Saumarsch, aber auch untypische Stücke zum Beispiel von den Comedian Harmonist.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Von selbstgebackenen Kuchen der Landrauen bis hin zur Bratwurst und Steaks der Bergnersreuther Feuerwehr  wird allerlei Leckeres angeboten. Hinzu kommen über das gesamte Museumsgelände verteilt zahlreiche regionale Spezialitäten und Produkte von Direktvermarktern. Vorführungen historischer Erntetechniken und Aktionen für die kleinen Besucher runden das Festprogramm ab.

Ansprechpartner:
Thomas Lippert,
Geschäftsführer BBV Kreis Wunsiedel,
Telefon: 09232 918170