7. Volksmusikfest – „Grodoa – gsunga, gspilt und tanzt“

am 6. August 2017 von 14 bis 17 Uhr mit den Langenbacher Musikanten und Carolin Pruy-Popp

Bereits zum siebten Mal geht das Volkskundliche Gerätemuseum mit dem Volksmusikfest an den Start. Im Garten des Museums darf gefeiert, gesungen und getanzt werden. Dieses Mal spielen die Langenbacher Musikanten auf und sorgen mit Sicherheit für einen unterhaltsamen Nachmittag. Die Vollblutmusikanten sind ein echter Geheimtipp in Sachen Volksmusik aus Oberfranken. Sie sind bekannt aus vielen Volksmusiksendungen des Bayerischen Rundfunks und stehen für echte Volksmusik ohne Verstärker.

Carolin Pruy-Popp vom Landesverein für Heimatpflege e.V., Bezirk Oberfranken, wird natürlich auch wieder zum Mitsingen und Mittanzen auffordern. Beim Blitztanzkurs mit Gitarrenbegleitung ist jeder aufgerufen sein Tanzbein zu schwingen. Derweil können sich die Kleinen auf eine Entdeckungsreise der Natur begeben und selbst gesammelte Gräser, Blumen, Insekten & Co von Weg und Wiese unter Anleitung genauer unter dem Mikroskop anschauen.

Die „Langenbacher Musikanten“

Für das leibliche Wohl sorgt in bewährter Weise die Bergnersreuther Feuerwehr, unterstützt vom Bergnersreuther Frauenkreis, mit ihren leckeren selbstgebackenen Kuchen.

Bei sommerlich-heißen Temperaturen dient unsere bewährte „historische Badelandschaft“ mit Zinkwannen und Gießkannenduschen zur Abkühlung. Die Bleichwiese, mit ihren zahlreichen Bäumen verspricht zudem angenehme Verdunstungskühle und ausreichend Sonnenschirme bieten genügend luftige Schattenplätze.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Weitere Infos unter Tel: 09233-5225