Koch-KURS „Jean Pauls berühmtes Kartoffel-Gastmahl in Paris“

„Raffinierte Kartoffelgerichte rund um die tolle Knolle“
am 30.10.2016 von 14-17 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum
in Arzberg-Bergnersreuth mit Beate Roth

kochkurs_jeanpaul_kartoffeln„Unser literarisches Küchenpersonale [… ]  belustigt uns zweimal im Jahr mit einer Nachahmung des berühmten Kartoffel-Gastmahls in Paris: anfangs kam bloß eine Kartoffelsuppe – dann schon mit anderer Zubereitung wieder Kartoffeln – das dritte Gericht hingegen bestand aus umgearbeiteten Kartoffeln – auch das vierte – als fünftes konnte man nun wieder Kartoffeln servieren, sobald man nur zum sechsten neu brillantierte Kartoffeln bestimmte – und so ging es durch 14 Gerichte hindurch, wobei man noch von Glück zu sagen hatte, daß wenigstens Brot, Konfekt und Likör den Magen aufrichteten und aus Kartoffeln bestanden. – –  ein wunderliches Event.“ aus: Jean Paul „Hesperus“, 1795

Zum Fichtelgebirge gehört die Kartoffel und die Kartoffel gehört unzertrennlich zu Jean Paul, dem bekanntesten Dichter zwischen Klassik und Romantik, geboren 1763 in Wunsiedel. Beide – Jean Paul und die Kartoffel – gelangen zur gleichen Zeit zu großem Ansehen; beide entwickeln sich vom giftigen Gewächs zum Volks-Sattmacher – so jedenfalls sieht Jean Paul seine Gemeinsamkeit mit der Kartoffel und beide sind unheimlich vielseitig. Kochen verbindet auf wunderbare Weise die Knolle und den Schriftsteller.

Im Kurs erfahren Sie viel über Jean Paul, die Küche seiner Zeit und die Kartoffel im Fichtelgebirge, dem Ursprungsgebiet des Kartoffelanbaus in Europa. Ganz nebenbei werden die Kursteilnehmer auch noch satt. 14 Gänge wie von Jean Paul geschildert werden es zwar nicht, aber auf  fünf Gänge und viel „Drumherum“ können Sie sich freuen. Kochen und genießen Sie ausgefallene Kartoffelrezepte, vom Erdäpfelkäse bis zum Kartoffeleis ist alles geboten.

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl
unter: 09233-5225 im Gerätemuseum Bergnersreuth
Kursgebühr: 30 Euro