Zombies und Vampire zum Anbeißen lecker !
mit Beate Roth am 25.10.2015 von 14 – 17 Uhr

Halloween_RezepteIm Oktober ist Hochsaison für Hexen, Vampire, Geister und alle die sich fürchten wollen, denn – All Hallows´Eve oder verkürzt Halloween steht vor der Tür. Dieser Brauch, der von irischen Einwanderern in die USA gebracht wurde, findet seit den 90er Jahren auch immer mehr begeisterte Fans in Deutschland. Kinder ziehen verkleidet als gruselige Gestalten von Haus zu Haus und fordern „Süßes oder Saures“. Anschließend wird dann zu Hause kräftig gefeiert. Und für diese Partys werden natürlich gruselige Partysnacks- und Gerichte zubereitet. Wer hierfür noch dringend Anregungen sucht ist im Kochkurs von Beate Roth goldrichtig: passendes Zombie-Food für die Halloweenparty der Kids, wie gruselige Cup-Cakes, Spinnenplätzchen und Vampire, werden bei diesem Kurs zusammen mit Beate Roth zubereitet. Die  Rezepte gibt es dann natürlich zum Mitnehmen und nachbacken oder – kochen für zu Hause.

Die Kursgebühr beträgt 17 Euro. Die Kinder können gern, solange es sie nicht beim Arbeiten behindert, maskiert kommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth unter: 09233-5225

Zur Kursleiterin:
Beate Roth ist mittlerweile in ganz Deutschland unterwegs um ihr Wissen um regionale Küche in Kursen und Veranstaltungen zu präsentieren. Sie entwickelt ständig neue Ideen und versteht es hervorragend historische Rezepte in unsere Zeit umzuinterpretieren. Beate Roth engagiert sich bei „Essbares Fichtelgebirge“ und bei der „Genussregion Oberfranken“. Sie hat mit Spezialitäten nach Jean Paul bereits mit großem Erfolg den Bayerischen Landtag bekocht.