AKTUELL

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen. Sie erfahren hier Interessantes über das Volkskundliche Gerätemuseum Arzberg/Bergnersreuth und erhalten Informationen über aktuelle Sonderausstellungen. Wir halten Sie auch über unsere zahlreichen Aktivitäten auf dem Laufenden und berichten von Ereignissen und Veranstaltungen in unserem Hause. Dazu wünschen wir Ihnen viel Spaß und eine gute Zeit.

Viele Grüße
Ihr Museums-Team

Ferienaktion 2017 – „Mühlen, Märchen, Mäusekinder“

am 16.08.2017 von 10:00 Uhr -15:00 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth

Langeweile adé! Beim Ferienaktionsprogramm der Stadt Arzberg im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth am 16.08.2017 steht Frischluft und Bewegung statt Computer oder Glotze auf dem Programm. Zu Beginn geht es mit Regina Maria Rosner auf eine spannende Erkundungstour durch Feld und Flur zu einer alten Mühle. Auf dem Weg wird die Arbeit der Bauern und Müller erläutert und es werden fesselnde Mühlengeschichten erzählt. Nach einer Stärkung geht es mit einem abenteuerlichen Rundgang durch das alte Bauernhaus, in dem das Museum untergebracht ist, weiter. Dabei lassen weitere Märchen und Geschichten den Bauernhof und seine Bewohner wieder lebendig werden. Damit das Leben auf einem Bauernhof vor 100 Jahren spürbar wird, kann jetzt jeder bei der Herstellung von verschiedenen Lebensmitteln selbst Hand anlegen. Gemeinsam wird frischer Apfelsaft gepresst, Butter hergestellt, Brot im Holzbackofen gebacken und Früchte sowie Kräuter aus dem Museumsgarten gesammelt. Zum Schluss heißt es dann „Tischlein deck‘ dich“ im Garten des Museums, um schließlich die gemeinsam hergestellten Speisen an einer reich gedeckten Tafel zu verzehren.

Auf die Kinder wartet ein interessanter, spannender und heiterer Tag voller Aktionen und Geschichten. Das Angebot richtet sich an Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse. Die Aktion kostet pro Kind 3,50€. Bitte unbedingt an festes Schuhwerk für die Wanderung sowie eine Brotzeit und Getränke für die Stärkung in der Mittagspause mitbringen. Treffpunkt ist das Gerätemuseum Bergnersreuth.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Stadt Arzberg unter folgender Telefonnummer: 09233-4040

Weitere Infos direkt zur Aktion unter Tel.: 09233-5225

Veranstalter:
Volkskundliches Gerätemuseum
Wunsiedler Straße 12-14
95659 Arzberg
Tel: 09233-5225
museum@bergnersreuth.de

7. Volksmusikfest – „Grodoa – gsunga, gspilt und tanzt“

am 6. August 2017 von 14 bis 17 Uhr mit den Langenbacher Musikanten und Carolin Pruy-Popp

Bereits zum siebten Mal geht das Volkskundliche Gerätemuseum mit dem Volksmusikfest an den Start. Im Garten des Museums darf gefeiert, gesungen und getanzt werden. Dieses Mal spielen die Langenbacher Musikanten auf und sorgen mit Sicherheit für einen unterhaltsamen Nachmittag. Die Vollblutmusikanten sind ein echter Geheimtipp in Sachen Volksmusik aus Oberfranken. Sie sind bekannt aus vielen Volksmusiksendungen des Bayerischen Rundfunks und stehen für echte Volksmusik ohne Verstärker.

Carolin Pruy-Popp vom Landesverein für Heimatpflege e.V., Bezirk Oberfranken, wird natürlich auch wieder zum Mitsingen und Mittanzen auffordern. Beim Blitztanzkurs mit Gitarrenbegleitung ist jeder aufgerufen sein Tanzbein zu schwingen. Derweil können sich die Kleinen auf eine Entdeckungsreise der Natur begeben und selbst gesammelte Gräser, Blumen, Insekten & Co von Weg und Wiese unter Anleitung genauer unter dem Mikroskop anschauen.

Die „Langenbacher Musikanten“

Für das leibliche Wohl sorgt in bewährter Weise die Bergnersreuther Feuerwehr, unterstützt vom Bergnersreuther Frauenkreis, mit ihren leckeren selbstgebackenen Kuchen.

Bei sommerlich-heißen Temperaturen dient unsere bewährte „historische Badelandschaft“ mit Zinkwannen und Gießkannenduschen zur Abkühlung. Die Bleichwiese, mit ihren zahlreichen Bäumen verspricht zudem angenehme Verdunstungskühle und ausreichend Sonnenschirme bieten genügend luftige Schattenplätze.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Weitere Infos unter Tel: 09233-5225

Brot mit allen Sinnen genießen – Kurs: „Brot backen im Holzbackofen“

am 30.07.2017 ab 13.00 Uhr mit Beate Roth
im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth

Lieben Sie den Duft von frisch gebackenem Brot? Dann lassen Sie sich für das Erlebnis Brot backen mit allen Sinnen, Spaß und Freude begeistern. Genießen Sie, wie mit einfachen Zutaten und viel Leidenschaft und Liebe ein leckeres Brot entsteht. Sehen Sie, wie der Brotteig aufgeht und im Ofen knusprig bäckt. Riechen Sie den umwerfenden Duft von frisch gebackenem Brot aus dem Steinofen. Schmecken sie das unvergleichliche Aroma. Von der Kursleiterin Beate Roth hören Sie, mit welchen Tricks ein leckeres Brot gelingt, lernen die verschiedenen Mehltypen und Brotgewürze kennen und fühlen, wie Brot geknetet, geformt und gebacken wird. Am Holzbackofen im Museumsgarten wird die Funktionsweise eines Holzbackofens erklärt und natürlich werden dabei die wichtigsten Kniffe und Tricks gezeigt. Rezepte zum Nachlesen und Nachbacken werden am Ende zum Mitnehmen verteilt. Der Kurs setzt keinerlei Vorwissen voraus und ist auch für Einsteiger interessant.

Die Kosten betragen 30 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen im Gerätemuseum unter: 09233-5225 bei Frau Schroedter

Zur Kursleiterin:
Beate Roth, zertifizierte Wildkräuter-Köchin ist mittlerweile in ganz Deutschland unterwegs um ihr Wissen um regionale Küche in Kursen und Veranstaltungen zu präsentieren. Sie entwickelt ständig neue Ideen und versteht es hervorragend historische Rezepte in unsere Zeit umzuinterpretieren. Beate Roth engagiert sich bei der „Genussregion Oberfranken“. Mit ihren Gerichten nach Jean Paul hat nicht nur den Bayerischen Landtag bekocht. Ihre Rezepte erschienen zu dem in vielen Kochbüchern, Zeitschriften und im Fernsehen.

Weitere Infos zu Beate Roth finden Sie unter: www.beate-roth.de